DE
EN

Young Hokkaido Philharmony

  • Standort: Sapporo
  • Konzert: ,Kitara Concert Hall‘ Sapporo
  • Konzert: ,Epoa Hall‘ Ebetsu
  • Konzert: ,Auditorio Villagarcia‘
  • Konzert: ‚Liederhalle‘ in Stuttgart
  • Konzert: ,San Plaza Hall‘ Sapporo

Die Young Hokkaido Philharmony (YHP) ist ein Orchester bestehend aus Studenten der Hokkaido University of Education und jungen professionellen Musikern aus Hokkaido/Japan. 2012 wurde das Orchester von Friederike Kienle gegründet und debütierte erfolgreich unter der Leitung von Dane Lam und Friederike Kienle in Sapporos renommierter ‚Kitara Concert Hall‘.

Auf              ansehen

Beethovenzyklus

2013 begann YHP einen Zyklus der 9 Sinfonien von Beethoven, die in einer eigenen Konzertreihe sowohl in den Musikzentren Sapporo, Ebetsu, Kitahiroshima als auch auf dem Lande der Insel Hokkaido aufgeführt wurden. Das große Finale des Zyklus mit Beethovens 9. Sinfonie wurde im Februar 2017 mit großem Erfolg beim ‚Nishi Bunka Festival‘ in Sapporo, in der ‚Towani Hall‘ in Toyoura und in der ‚Kitara Concert Hall‘ in Sapporo in Zusammenarbeit mit dem ‚New Academy Choir‘ aufgeführt.

Das Projekt ‚Beethovens 9. Sinfonie‘ wurde von dem Regisseur Richard Grehan und ‚ImageMILL‘, Tokyo, verfilmt und wird im Dezember 2017 als Dokumentarfilm international veröffentlicht.

Auf              ansehen

Internationale Konzerttourneen

  • Konzert: ‚Liederhalle‘ in Stuttgart
  • Konzert: ‚Stadthalle‘ in Sulz am Neckar
  • Konzert: Kathedrale von ,Santiago di Compostela‘

Young Hokkaido Philharmony erhielt internationale Anerkennung auf einer Konzertreise nach Deutschland (2013), wo das Orchester u.a. in der ‚Liederhalle‘ in Stuttgart und der ‚Stadthalle‘ in Sulz am Neckar auftrat. 2016 wurde YHP nach Spanien eingeladen und konzertierte unter dem Beifall von Publikum und Presse erfolgreich im Auditorio von Villagarcia de Arousa, im Hotel Paradores und in der Kathedrale von Santiago di Compostela.

Auf              ansehen

Repertoire

  • Aufführung: ,La Traviata‘
  • Aufführung: ,La Scala di Seta‘
  • Aufführung: ,Zyklus der 9 Sinfonien von Beethoven‘

Neben dem sinfonischen Repertoire hat sich YHP auch einen Großteil der Opernliteratur erarbeitet. 2014 führte sie „La Traviata“ in Sapporo und Ebetsu auf, 2016 spielte YHP Rossinis „La Scala di Seta“ mit der spanischen Sopranistin Laura Alonso Padin in der Hauptrolle der Giulia.

YHP ist seit 2013 Festivalorchester des ‚Art Passion Festival Sapporo‘ und tritt auf Anfrage in verschiedenen Besetzungen national und international auf.

Auf              ansehen

© 2017 Friederike Kienle ♫ „Passion Art Festival Sapporo“